Angekommen – und jetzt?

Ich bin heile angekommen in Rumänien – und so geht es jetzt weiter:

Da ich zwei Tage zu spät angekommen bin, bleibe ich direkt in Timişoara zu meinem Intensivsprachkurs. Zwei Wochen lang werde ich vormittags im Einzelunterricht in die Geheimnisse der rumänischen Sprache eingeweiht. Nachmittags kann ich mir die Zeit zwischen Hausaufgaben und Streifzügen durch die Stadt selber einteilen.

Mein Klassenzimmer

Untergebracht bin ich in der Zeit bei den Maltesern, hier habe ich ein eigenes Zimmer, drei Mahlzeiten am Tag (von den kleinen Goodies die man zwischendurch mal zugesteckt bekommt mal abgesehen) und viele nette Menschen um mich herum. Nach dem 6. September geht es dann weiter nach Caransebeş.

Mein Zimmer bei den Maltesern

Um etwas über Timişoara erzählen zu können, muss ich erst mal noch ein bisschen mehr erkunden. Die ersten zwei Nachmittage habe ich nämlich eher verpennt – ich hatte zwar keinen Jetlag (höhö, bei zwei Stunden Flug), aber doch nach 9 Monaten Dorfleben einige Startschwierigkeiten mit der nächtlichen Geräuschkulisse einer Großstadt. (Wozu im Falle der Malteser übrigens auch ein sehr übereifriger Hahn gehört, der gefiederte Freund weckt fleißig von 4-7 Uhr! :D) Jetzt habe ich mir aber Ohrstöpsel besorgt und schlafe so tief wie die Katzenbabys im Innenhof.

Verpennte Baby-Mieze wurde von bösem Paparazzi beim Mittagsschlaf gestört!

Ich melde mich also mit einem ausführlichen Bericht über Timişoara wieder, wenn es etwas mehr zu berichten gibt. Bis dahin sende ich euch warme Grüße (bis zu 37 Grad! Herrlich!) aus Rumänien. La revedere!

Morgendlicher Schulweg entlang des Bega-Kanals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s